Literatur und Karten


Wanderkarte Tübingen, Schönbuch (W237) Maßstab 1:25 000

Landesamt für Geoinformation (BW) in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein. 2017.

Der Maßstab von 1:25 000 erlaubt auch die Schriftgröße zu erhöhen, was der Lesbarkeit auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen zugute kommt. Die Karte ist beidseitig gedruckt, das ist nicht sehr praktisch wenn man sich im Bereich des Umbruchs befindet. Die Hütten und Brunnen sind wohl vollständig eingezeichnet, aber manche sind nicht beschriftet. Bei den zahlreichen Gedenk- und Grenzsteinen wurde eine Auswahl getroffen.


Rad- und Wanderkarte Naturpark Schönbuch Maßstab 1:25 000

Publicpress, Geseke. 3. Auflage 2018.

+Großes Plus+ Die Karte ist beidseitig plastikbeschichtet, kann also auch mal nass werden und ist dadurch praktisch unkaputtbar. Auch diese Karte ist zweiseitig gedruckt mit den gleichen Nachteilen. Was die kleinen Sehenswürdigkeiten des Schönbuch betrifft, gilt das Gleiche wie bei der offiziellen Karte, nur sind die Beschriftungen noch etwas lückenhafter.


Gadnersche Forstkarte von 1592 Maßstab ca. 1:80 000

Die Forstkarte TIBINGER VORST. SCHAMBUECH. ist eine von 21 Karten der Chorographia Des ganntzen Hochloblichen Herrtzogthums Wirtenberg von Georg Gadner. Der Detailreichtum und die erstaunliche Genauigkeit dieser historischen Landkarte des Schönbuch machen sie zu einem Kleinod für alle geschichtlich Interessierten.


Der Waldwanderer im Schönbuch
von Walter Hahn

Herausgegeben vom Autor 1972.

Lange habe ich gesucht bis es mir gelungen ist, ein Exemplar antiquarisch zu erwerben.
Das schien lange Zeit das Standardwerk über den Schönbuch zu sein, jedenfalls wird es sehr oft zitiert. Hahn, Lehrer von Beruf, erklärt Flurnamen, Straßen- und Gewässernamen, Gedenksteine, andere Denkmale und versucht geschichtliche Zusammenhänge aufzuzeigen.

Interessant ist es, Vergleiche anzustellen mit der im Folgenden vorgestellten neueren Literatur: Es hat sich doch vieles geändert und es ist manch Neues aufgetaucht oder einer anderen Sichtweise gewichen. Auch die eine oder andere Legende die er wiedergibt, wurde mittlerweile widerlegt.
Wer etwas dazu beitragen kann und möchte, bitte Post an mich E-mail.


Faszination Schönbuch – Ein Report aus dem Wald
von Roland Bengel

Oertel+Spörer Verlag, Reutlingen 2014.

Der Autor vermittelt ein recht persönliches Bild des Schönbuch und einen ebensolchen Blick auf dessen Geschichten. Er lässt dabei aber auch andere zu Worte kommen, wie bspw. den Schönbuchfotografen Erich Tomschi und einige weitere.
Schöner Lesestoff für Interessierte und schöne Fotos.


Wanderungen und Spaziergänge Im Naturpark Schönbuch
von Dieter Buck

Silberburg-Verlag, Tübingen. 3. Auflage 2019.

Das Taschenbüchlein enthält Vorschläge für 21 Wanderungen und 15 Spaziergänge (unter zwei Stunden). Alle Touren sind praxisnah als Rundwege angelegt, startend von einer Parkmöglichkeit und dahin zurück.


Impressum Datenschutz Urheberrecht Lizenzen Stand: